Wer wir sind und was wir machen

Was?


 

Unser Pilzverein führt für alle interessierten Leute  Pilzbestimmungsabende, (BA) durch, bei welchen die Kenntnisse über Pilze vertieft werden können. Diese Abende finden während der Hauptsaison des Pilzwachstums  von Mai bis  Oktober im grossen Saal des Alters- und Gesundheitszentrums (AGZ) an der Oberdorfstrasse 13 in Dietikon oder im Freienstatt

Die aufliegenden Pilzfruchtkörper werden anhand eines Bestimmungsschlüssels und der Prismenlupe oder des Mikroskops bestimmt. Dabei können wir uns auf die Ratschläge von ausgebildeten Pilzfachleuten stützen und uns gemeinsam austauschen.

 

Wir führen auch Exkursionen durch mit dem Ziel, uns noch unbekannte Pilze zu finden und die Theorie in der Praxis draussen umzusetzen. Ebenfalls finden interessante und lehrreiche Vorträge und Besuche anderer Institutionen  statt. 

 

Am Herbstmarkt in Dietikon stellen wir an unserem Stand gesammelte Pilze aus und beantworten Ihnen gerne Fragen. Für Ihr leibliches Wohl wird mit frischem Pilzrisotto gesorgt.

Die Besucher sind jedesmal erstaunt über die Vielzahl der Pilzarten, die in den Wäldern unserer nächsten Umgebung zu finden sind.

 

Wann?

 

Die Pilzbestimmungsabende finden  jeweils am Montag Abend im AGZ oder im Freien   statt (siehe Jahresprogramm).

 

 

Wer?

 

Der Pilzverein besteht aus dem Vorstand und seinen Mitgliedern. Im Moment zählt der Pilzverein Dietikon60 Mitglieder. 

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann kommen Sie einmal bei uns vorbei, schauen Sie, wie es bei uns zu und her geht – sei es an den Pilzbestimmungsabenden, an Vorträgen, an Exkursion oder am Herbstmarkt.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 


 

Standort:

 

Die Pilzbestimmungsabende finden  jeweils am Montagabend im AGZ oder im Freien statt (siehe Jahresprogramm).